Remy Haar Extensions

Remy Haar Extensions
Was versteht man unter "Remy Haar"?

Unter Remy Haar Extensions versteht man menschliche Echthaarverlängerungen, die von einem Kopf stammen und möglichst chemisch unbehandelt sind.

Das Echthaar wird als Ganzes abgeschnitten und am oberen Ende zusammengebunden, damit es seine natürliche Richtung behält. Dies verhindert, dass die Remy Haar Extensions verknoten. Die Zöpfe werden lose verkauft oder vorher weiterverarbeitet, zum Beispiel als gewebte Tresse oder strähnchenweise mit Keratin-Bondings. Die Auswahl des fertigen Produktes ist abhängig von der Methode der Haarverlängerung.

Indische Remy Haar Extensions haben eine intakte Schuppenschicht, da sie in der Regel ihr Leben lang kaum mit Schampoo oder sonstigen chemischen Pflegemitteln behandelt worden sind. Dies hat zum Vorteil, daß die Remy Haar Extensions beim Tragen besonders lebendig und kraftvoll wirken.

Bei hochwertigen Remy Haar Extensions ist es aus diesem Grund auch nicht notwendig, dass die Haare mit einer Silikonschicht zur Versiegelung ausgeliefert werden.

Je weniger Chemie für die Vorbehandlung von Haar Extensions verwendet wird, desto flexibler und länger können sie später verwendet werden.

Remy Single Drawn Extensions sind aufgrund ihres natürlichen Haarwuchses am Ende des Zopfes etwas ausgedünnt. Die für den Verkauf maßgebliche Länge der Remy Haar Extensions wird im ausgestreckten Zustand der Haare von oben bis zum längsten Ende gemessen.

Double Drawn Extensions dagegen sind gleichlang, da sie am Ende auf der Höhe der kürzesten Strähne gleichmäßig abgeschnitten werden. Dafür sind sie auch teurer, da die Rohware verschnitten wird.